story-detail-imagen-3

Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II

Ein Artikel über das Xoloitzcuintli: Die alten haarlosen Hunde, die die Toten in die Unterwelt geführt haben

icon leven
Fortgeschrittene
Lese und höre diese Geschichte in Beelinguapp!

Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II

Ein Artikel über das Xoloitzcuintli: Die alten haarlosen Hunde, die die Toten in die Unterwelt geführt haben

Fortgeschrittene
Lese und höre diese Geschichte in Beelinguapp!

Medizinische Eigenschaften Die Xoloitzcuintli waren nicht nur ein sehr mächtiges Wesen, das die Menschen schützte, sondern man glaubte auch, dass sie medizinische Eigenschaften haben. Die spanischen Konquistadoren waren überrascht von der Beziehung zwischen Menschen und Xolos. Sie haben sogar in ihren Chroniken über diese einzigartigen Nackthunde geschrieben. Laut Bernardino de Sahagún haben die Azteken ihre Xolos in ihre Decken gesteckt. Dies geschah nachts, um sie warm zu halten.

Lese und höre in jeder Sprache

Die beliebtesten Geschichte & Kultur Geschichten

Eine kurze Geschichte des Erntedankfestes
Mit Korea auf dem Laufenden bleiben
Tequila: Der Genuss von Mexiko
Shintoismus: die alte japanische Religion; Teil I

Die neuesten Geschichte & Kultur Geschichten

Die Geschichte des Moulin Rouge
La Befana: Eine italienische Dreikönigstradition
Santa Claus auf der ganzen Welt
Der Nikolaustag: Eine deutsche Tradition

Tags:
Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Englisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Spanisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Deutsch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Schwedisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Italienisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Japanisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Koreanisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Portugiesisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Französisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Türkisch Xoloitzcuintli, Der alte Nackthund; Teil II auf Hindi